Managementberatung für betriebliche Krisenprävention Volker Petersen Logo

Managementberatung für betriebliche Krisenprävention

"Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."

(Perikles, griechischer Staatsmann der Antike)

Gleichgültig, um welches Risiko es sich handelt, die unternehmerische Sorgfaltspflicht als auch das unternehmerische Selbstverständnis gebieten, im Rahmen des Risikomanagements - als wesentlicher Bestandteil des allgemeinen Managementsystems - diese Risiken

  1. zu identifizieren,
  2. zu bewerten und ggf. entsprechende Gegenmaßnahmen vorzubereiten und
  3. bei ihrem Eintreten zu bewältigen.

Standen bis heute die Identifikation und die Bewertung von Risiken im Fokus des Managements, so wurde der Risikobewältigung oft nur sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Lediglich die Aufstellung von operativen Notfallplänen stand im Vordergrund. Die Frage, wie jedoch durch strategisch schnelle und sinnvolle Entscheidungen des Managements wieder zu einem geordneten Geschäftsbetrieb zurückgefunden werden kann, bleibt weitestgehend unbeantwortet.

Unternehmen sind täglich einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt.

Gemeinhin unterscheidet man in

  • globale Risiken (z. B. Währungsrisiko),

  • Risiken im unmittelbaren Umfeld (z. B. Beschaffungsmarkt) oder

  • Risiken im Unternehmen (z. B. Zerstörung von Betriebsteilen durch Feuer).

Managementberatung für betriebliche Krisenprävention Volker Petersen Leistungen

Leistungen

Managementberatung für betriebliche Krisenprävention Volker Petersen Portrait

Schadens-szenarien